Skip to content

The Masquerade Ibiza hebt ab!

Claptone lud die Clubbesucher ein, in diesen großen Karneval einzutauchen, bei dem nicht alles so ist, wie es scheint. Am 27. Mai begann Claptone seine Residency The Masquerade im Pacha, und seitdem ist die Veranstaltung in vollem Gange!

Wenn ein mysteriöser Mann auf Ibiza auftaucht und alle möglichen Kapriolen in den weltberühmten Pacha bringt, dann wissen Sie, dass Sie sich auf eine schillernde Show gefasst machen können. Goldene Maske, weiße Handschuhe und Zylinder scheinen für einen DJ vielleicht eine ungewöhnliche Aufmachung zu sein, aber Claptones unverkennbarer Look ist ein mehr als passendes Kostüm.

Hinter der visuellen Verkleidung schlägt das Herz eines wahren Entertainers – eines weltweit renommierten Produzenten und DJs, dessen Sounds und Sets ihn zu einem der profiliertesten Acts der heutigen Tanzmusik gemacht haben. Es war wirklich nur eine Frage der Zeit, bis er seine eigene Residenz auf Ibiza bekam.

Die Masquerade verspricht Magie und Intrigen in einer überladenen Umgebung voller Wunder und einer einzigartigen Mischung aus House-Musik.

Das Ergebnis ist eine Party, auf der man bis in die frühen Morgenstunden nonstop ungetrübten Spaß am Tanzen haben kann. Claptone bringt das tanzflächenfüllende Element wirklich auf den Punkt und erzeugt eine musikalische Energie, die universellen Spaß macht.

Nachdem er einen kometenhaften Aufstieg in der Tanzmusikszene sowohl mit Originalveröffentlichungen als auch mit Remixen erlebt hat, gießt Claptone diesen Erfolg zurück in The Masquerade. Die Veranstaltung ist nicht einfach eine weitere Residenz auf Ibiza; sie ist eine Reflexion über Claptone als Künstler. Natürlich genießt er es, in diesem legendären Clubbing-Raum zu spielen, und bringt eine Energie mit, die zur Elektrizität der Nacht beiträgt.

Abgesehen von Musik und Performance haben Claptone und das Masquerade-Team wirklich alles gegeben, wenn es um die Ästhetik des Abends geht. Sie verwandelten das Pacha in einen Ball im Renaissancestil, komplett mit hängenden Kandelabern und seltsamen, aber wunderbaren Gemälden goldener Maskenwesen.

Über Claptone schimmerte eine riesige goldene Maske als Symbol der Partei und der Marke ihres Gründers, durch deren Augenlöcher Lichtstrahlen projiziert wurden, um das Publikum zu erleuchten. Als jede Melodie ihren Höhepunkt erreichte, regneten C02-Kanonenfeuer und glitzerndes Konfetti auf die Gäste nieder.

Als jede Melodie ihren Höhepunkt erreichte, regneten C02-Kanonenfeuer und glitzerndes Konfetti auf die Gäste herab. Stelzen gehende Gaukler bewegten sich durch die Menge und verteilten Masken an die Clubbesucher, eine coole Erinnerung an die Nacht. Tänzerinnen und Tänzer in einer Reihe verrückter Kostüme drehten und posierten auf den Podien und sahen aus, als kämen sie direkt von einer venezianischen Feier. Trapezkünstler blendete mit akrobatischen Fähigkeiten, ein Hauch von Gefahr, als sie sich an hoch über dem Publikum hängenden Ringen drehten und wendeten.

Fügen Sie all dies zu den pumpenden Melodien hinzu, die den Wahnsinn auf der Tanzfläche untermalen, und Sie haben es: ein wunderbar bizarres Club-Erlebnis.

Ibiza Spotlight – “Da in diesem Sommer neue Residenzen auf der Weißen Insel entstehen – und 2019 werden es viele sein – war dies eine der vielversprechendsten, die ich bisher gesehen habe. Diese musikalisch vergnügliche Nacht hat eine wilde Seele im Kern und macht eines ganz deutlich: Claptone hat auf Ibiza sein Zuhause gefunden.

Ticket-Informationen und bevorstehende Veranstaltungen + Line-Up findest du hier.

Mit Freunden teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email